Ethernet Remote I/O Modul QUBI-RIO 100

Beschreibung

Das Ethernet Remote I/O Modul ist für Labor- und Industrieanwendungen ausgelegt und dient der Testautomatisierung. Die QUBI-RIO Module tragen 24 Power Relais je 12A und ermöglichen einfache, schnelle Durchführungen von Funktions- und Diagnosetests, die unter anderem bei entwicklungsbegleitenden Steuergerätetests angewandt werden. Dabei handelt es sich um Steuergeräte aus unterschiedlichen Branchen wie etwa:

  • Automotive
  • Automatisierungstechnik
  • Baumaschinen
  • Nutz- und Kraftfahrzeuge

Ganz gleich wo Sie das QUBI-RIO Gerät einsetzen, die offene Programmierschnittstelle sorgt für schnelle und einfache Integration in bestehende Testautomatisierungen. Denn das Gerät zeichnet sich durch Systemoffenheit und einfache Bedienung aus. Erfahren Sie mehr

 

 

Ihre Vorteile auf einem Blick

  • hohe Schaltleistung bis zu 12A pro Kanal
  • offene Programmierschnittstelle über Ethernet TCP/IP
  • hohe Testabdeckung und Automatisierung der Tests
  • Prozessoptimierung in der Produktqualitätssicherung
  • dezentrale Installation mit Remote Zugriff
  • einfache Integration in bestehende Systeme
  • freie Programmierung mit C, C#, C++, VB.NET, Java
  • komfortables Webinterface
  • umfassende Diagnose- und Monitoring-Möglichkeiten
  • Plug & Play Installation
  • einfaches Firmwareupdate über Ethernet
  • keine Software-Lizenzkosten
  • keine Treiber notwendig

 

 

Technische Daten

Software Key Features

Anwendungsbereiche

  • offene Programmierschnittstelle:
    C,C#,C++, VB.NET, Java
  • Webinterface, Firmwareupdate
  • Überwachung Betriebszustand
  • Funktions- und Diagnosetests
  • Device Under Test Simulation
  • Kabelbruch- und Kurzschlusssimulationen
  • Produktvalidierung

Umweltbedingungen

Elektrische Eigenschaften

  • Betriebstemperatur: -40°C bis +80°C
  • Lager-/Transporttemperatur: -45°C bis +85°C
  • rel. Luftfeuchte 10% bis 95%
  • Schaltstrom bis zu 12A
  • Betriebsspannung: 10VDC bis 60VDC
  • Leistungsaufnahmen: 14W
  • Steuerungsinterface: USB2.0/100BASE-TX

Webinterface

Startseite
Relais Monitoring
Relais Full Control
Diagnose
Konfiguration
Standalone Time Switch

 

 

Anwendungen

Simulation der Spannungsunterbrechung

Praxisfall:                     In der Praxis werden oft mehrere Geräte aus einer Spannungsquelle versorgt. Dabei kann es vorkommen, dass die Geräte die Spannungsquelle kurzzeitig überlasten. Beispielsweise durch den Einschaltstrom (inrush current) oder durch internen Defekt. In Folge der Überlastung entsteht ein Stressszenario für die an der Spannungsquelle angeschlossenen intakten Geräte: Die Versorgungsspannung bricht ein, die Geräte schalten ab, Stromaufnahme geht zurück, Spannung stabilisiert sich, die Geräte schalten wieder ein. Im schlimmsten Fall wird somit das Gerät ständigen Spannungseinbrüchen ausgesetzt, wobei die Einbruchdauer nicht vorherzusagen ist.

 

Aufgabenstellung:         Es muss festgestellt werden, dass ein Gerät ständigen Spannungseinbrüchen der Versorgungsspannung standhält. Dazu muss das Gerät in einem automatisierten Test einem Spannungseinbruch ausgesetzt werden.

 

Lösung:                        Simulation der Spannungseinbrüche mittels QUBI-RIO 100 Relais. Wobei die Zuleitung der Stromversorgung des Prüflings Sporadisch durch das QUBI-RIO 100 Relais getrennt wird.

 

QUBI-RIO 100:             TRONTEQ RIO-100 zeichnet sich durch 24 leistungsfähige Power-Relais mit je 12A/240VA Schaltleistung aus. Kompakte Bauform, erweiterter Temperaturbereich, erweiterter Versorgungsspannungsbereich (9.6V-60V), und das Webinterface sind weitere Schlüsselmerkmale. Die Kommunikation erfolgt über USB oder Ethernet. Softwareseitig erfolgt der Zugriff über eine offene Programmierschnittstelle. Dabei wird eine Server Client Kommunikation über den Zugriff auf IO Socket des Systems hergestellt. Für die Programmierung bestimmt der Benutzer die Hoch- oder Skriptsprache selbst: C++, C#, VB, Phyton, Perl, PHP.  Die IO-Zugriffszeiten liegen unter 4ms.

 

Vorteile:                       Robuste Relais: 12A Schalt- und Leitstrom pro Relais

Paralleles Testen von bis zu 24 Prüflinge mit einem QUBI-RIO 100

                                   Flexibilität durch offene Programmierschnittelle

                                   Nutzung vorhandener LAN-Infrastruktur (Netzwerk, Remote)